Die Gründung des Vereins "Shedhalle Tübingen - Forum für zeitgenössische Künste e.V." fand im April 2001 statt. Dem Verein gehören ordentliche Mitglieder an, die sich aktiv an der Vereinsarbeit beteiligen sowie Fördermitglieder, die den Verein finanziell unterstützen.





Der Verein

Der Vorstand
Christian Palmizi, Christoph Schmitz (Vorsitzende)
Waldemar Holtorff
Katharina Müller
André Pfeiffer


Der Shedhalle Tübingen e.V. hat ein Forum für zeitgenössische Künste in der Shedhalle des ehemaligen Schlachthofs geschaffen. Unter Berücksichtigung sowohl klassischer wie neuer Medien präsentiert der Verein auf über 1000qm Fläche Ausstellungen der Gegenwartskunst.

Unter regionaler, bundesweiter und internationaler Beteiligung von Künstlerinnen und Künstlern werden neben Ausstellungen u.a. Künstlergastaufenthalte, Kunstfestivals, Konzerte, Workshops und experimentelle Veranstaltungen realisiert und mit der lokalen Kunstszene vernetzt.


Die Ziele

Satzung des Vereins

Satzung als PDF



home